Training 2002 Training und Wettkämpfe 2003
Training 2005 Wettkaempfe 2004
Training 2006 Wettkaempfe 2005
Training 2007
Wettkaempfe 2006
Training 2008
Wettkaempfe 2007
Training 2009 Wettkaempfe 2008
Training 2010 Wettkämpfe 2009
Training 2011 Wettkämpfe 2010
Training 2011 Wettkämpfe 2010
Training 2012 Wettkämpfe 2011
Training 2013 Wettkämpfe 2012
Training 2014 Wettkämpfe 2013
Training 2015 Wettkämpfe 2014
Training 2016 Wettkämpfe 2015
Training 2017 Wettkämpfe 2016
Training 2018 Wettkämpfe 2017, es gab keine
Training 2019 Wettkämpfe 2018
Training 2020 Wettkämpfe 2019
Training 2021 Wettkämpfe 2020


Wettkämpfe 2021

aktuell




06.02. 2021 Trainingslauf am Sportforum 20 km


Natürlich ist wegen Corona noch kein Volkslauf geplant.
So geht es also zum Trainingslauf. Nachdem in der Woche bei 9 Grad und Regen der ganze Schnee der letzten Wochen getaut war und die Fußwege wieder frei waren, ging es am Samstag gleich mal im gemäßigten Tempo zum Sportforum herauf. Ich hatte anfangs noch die dünne Stoff-Mütze auf, denn es schneite bei Temperaturen knapp über Null Grad. Aber das Laufen fiel leicht und so drehte ich ober Runde für Runde und brachte es am Ende auf deren 4, wobei ich zur Hälfte die Mütze abnehmen musste. Der Weg zurüch an der Straße zog sich dann, so dass ich zuletzt das 5:30 er Tempo nicht mehr halten konnte und auf 5:50 min verschleppte. Aber mit knapp über 20 Kilometer war es doch ein guter Auftakt für die neue Laufsaison und ein Vorgeschmack auf die für mich am Mittwoch beginnende Fastenzeit.
Am Ende standen 20,23 km 1:54:46 Std gegenüber.





27.02. 2021 Trainingslauf zur Annaberger Straße 10 km 7°


Nun ist es mit dem Schnee und dem Skifahren erst mal vorbei. Also geht es wieder durch das Tal, auch der Schneereste auf den Bergen wegen. Am Samstag beim mittleren Temperaturen gleich mal einen Testlauf aufgelegt. Konnte ich schon wieder bei mäßiger Anstrengung unter 50 min laufen. Ich ging bei etwa 4: 54 an und versuchte dann noch etwas zu steigern, ohne mich dabei zu übernehmen. Es lief ganz gut auch wenn ich versuchte bei Gegenverkehr auf dem Fußweg auf die Straße auszuweichen. Bei Halbzeit kam ich bei 24:12 min durch und behielt das Tempo in etwa bei. Zurück dann bis km 8 noch mit Schwung, danach ging es etwas hölzern und ich mußte ein paar Sekunden liegen lassen. Aber eine Jahresbestzeit wurde es in jedem Fall. Am Ende kamen 48:24 min heraus, was ungefähr der 10. besten Trainingszeit der letzten Jahre entsprach. War es am Anfang etwas kühl, merkte ich doch später, dass es genau mein perfektes Laufwetter war.
So könnte es weitergehen